> Zurück

ISEM 2016: Surseer glänzen mit Meister- und Vizemeistertitel

Küng Nicolas, Karlen Salih 18.08.2016

Vom 12. bis am 15. August fand in Luzern die Innerschweizer Einzelmeisterschaft statt. Der Schachclub Sursee war gleich mit fünf Spielern vertreten und vermochte mit starken Leistungen zu überzeugen.

 

 

Unser Siegerduo: Albert Gabersek (links) wird Vizemeister der Kategorie A, Nicolas Küng wird Meister der Kategorie B

 

 

In der Kategorie A platzierte sich Albert Gabersek mit 4.5 Punkten aus 7 Partien als zweitbester Innerschweizer! Einzig die Buchholz-Zahl trennte ihn vom Titel. Der stärkste Surseer musste sich nur gegen IM Velislav Kukov und den späteren Turniersieger GM Alexandre Dgebuadze geschlagen geben. Wir gratulieren Albert zu einem herausragenden Turnier und einer Performance von 2230 ELO!

Auch Salih Karlen kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Mit 3.5 Punkten und einer Performance von 1964 ELO steigert er sich deutlich gegenüber dem Vorjahr und macht mit dem 22. Schlussrang ganze elf Plätze auf seinen Startrang gut. Salih darf sich zudem über seinen ersten Sieg gegen einen Spieler über 2000 ELO (Simon Abächerli in der vierten Runde) freuen.

René Oehen blieb mit 2.5 Punkten gegen eine starke Opposition leicht hinter den Erwartungen zurück. Höhepunkt war einer seiner berüchtigten „Grand-Prix“ Siege gegen Silvio Graf (2067 ELO) in der zweiten Runde.

 

In der Kategorie B geht der Meistertitel erneut an einen Surseer. Nicolas Küng wird mit 5.5 Punkten Turniersieger und Innerschweizer Meister 2016! Unser Nachwuchstalent begann das Turnier mit 5 Siegen in Folge und brilliert mit einer Performance von 1959 ELO. Mit dieser eindrücklichen Leistung qualifiziert sich Nicolas für die Kategorie A und darf sich künftig mit einer deutlich stärkeren Spielerklasse messen.

 

Oliver Kuhn vertrat Sursee in der Kategorie C. Eine enttäuschende erste Hälfte kompensierte er mit einer starken Schlussphase und beendete das Turnier mit 2.5 Punkten schliesslich auf dem 28. Platz.

 

 

Oliver Kuhn vertritt den SC Sursee in der Kategorie C

 

 

Das Turnier verlief ohne Zwischenfälle und war gut organisiert. Hinter der erfolgreichen ISEM 2016 stehen Kurt Gretener und Guido Schmid. Wir danken den beiden für ihr Engagement und freuen uns auf das nächste Luzerner Open!

 

Die Details zum Turnier sind auf der ISV-Webseite aufgeschaltet. Zusätzlich finden Sie auf beiuns.ch diverse Fotos und einen ausführlichen Bericht von Rupp Werner.