> Zurück

Osterblitzturnier 2016

Karlen Salih 25.03.2016

Bei gemütlicher Geselligkeit Schach spielen, neue Gesichter kennen lernen, den lockeren Wettbewerb pflegen. So oder ähnlich könnte man das vergangene Osterblitzturnier beschreiben. 31 Schachspielerinnen und Schachspieler bereicherten den Traditionsanlass und trugen zu einem gelungenen Abend bei.

Dank der hohen Teilnehmerzahl sassen einander schon nach wenigen Runden gleich starke Gegner gegenüber. Entsprechend heiss war der «Kampf der Titanen» an den oberen Brettern. Nach neun Runden lag Armin Hartmann zwar an der Spitze. Die Punktegleichheit mit Amindo Naarden führte jedoch zum entscheidenden Stichkampf der beiden Schachgrössen. Erst die Armageddon Partie brachte Amindo als Sieger des Osterblitzturniers 2016 hervor.

Wir danken allen Teilnehmern, den Gästen von nah und fern und allen, die zum reibungslosen Gelingen des Abends beitrugen. In diesem Sinne frohe Ostern und bis zum nächsten Mal.

Weitere Eindrücke des Abends finden Sie hier.

 

Schlussrangliste