> Zurück

Wild schwanken die finalen Waagschalen

Spielleiters Ghostwriter 05.03.2015

 

Der Sämisch-Angriff im Königsindisch mit ungleichen Rochaden versprach eine spektakuläre Partie. Und der Beobachter des Cupfinals wurde nicht enttäuscht. Salih Karlen legte sein doppeltes Gewicht auf die Waage – doch sein Gegenüber war niemanden geringeres als Armin Hartmann.

Wer trotz mehrfachen groben Aussetzern während 40 Zügen mit einem ELO 2175 Kaliber sehr gut mithält, der kann Schach spielen. Doch zum Schluss zerbrach unsere grösste Nachwuchshoffnung am Druck des über die ganze Partie hinweg solider spielenden und ohnehin klar favorisierten Titelverteidigers. Die zehn Züge feinster Theorie und eine nicht aufzuhaltende Bauernumwandlung des Nachziehenden zeugen von einem heranreifenden Spielverständnis, welches wohl bald Berge versetzen kann.

In dieser Stellung und später nochmals im 40. Zug hätte Schwarz gemäss Computeranalyse das Remis halten können, mehr war aber nicht herauszuholen.

30...De3+= 31.Dd2 Lb2+??
[ 31...Dxd2+ 32.Kxd2 a2 33.Ke3± ]

32.Kd1
[32.Kb1 a2+ 33.Kxb2 Dd4+ 34.Dc3 Dxc3+ 35.Kxc3 a1D+ 36.Txa1 Txa1 37.h6 Tc1+ 38.Kd4+−]

 

Der Schachclub Sursee gratuliert Armin Hartmann ganz herzlich zur erfolgreichen Titelverteidigung! Und wir zollen seinem Gegner zum geleisteten Widerstand den gebührenden Respekt.

 

 

 

1. d4 Sf6 2. c4 g6 3. Sc3 Lg7 4. e4 d6 5. f3 0-0 6. Le3 e5 7. Sge2 Sc6 8. Dd2 Sd7 9. d5 Se7 10. g4 a5 11. Sg3 b6 12. Le2 Sc5 13. 0-0-0 Ld7 14. h4+− a4 15. h5 f5?? 16. exf5 gxf5 17. gxf5 Sxf5± 18. Lg5 Dc8? 19. Sxf5+− Lxf5 20. Tdg1 Kh8 21. Lh6 Lf6?? 22. Lxf8+− Dxf8 23. Th2 a3?? 24. b4 Sb3+ 25. axb3 e4 26. Thg2 De7 27. fxe4 Lxe4 28. Sxe4 Dxe4 29. Ld3 De5 30. Dc2 De3+= 31. Dd2 Lb2+?? 32. Kd1 Dxd2+± 33. Kxd2 a2 34. Lf5 a1D 35. Txa1 Lxa1 36. Tg1 Le5 37. Le6 h6 38. Ke3 Lg7 39. Ke4 Ta2 40. Tb1 Lf6 41. Tf1± Lg7? 42. Tf7+− Tb2?? 43. Txc7 Le5 44. Tc6 Txb3 45. Txb6 1-0