> Zurück

Schachkurs Regelkunde mit Bruno Bosco - lehrreich und gut besucht

Karlen Salih 20.10.2018

 

"Schachregeln sind das einfachste der Welt. Es steht ja alles im Reglement!" So denken wohl viele Schachspieler und sind sich dabei meist nicht bewusst, dass auch sie selbst manchmal nicht regelkonform handeln und in gewissen Situationen schlicht nicht wissen, wie man richtig reagiert.

 

Es war dem Vorstand schon lange ein Anliegen, auf das teils lückenhafte Wissen der Spieler einzugehen. Mit dem "Schachkurs Regelkunde" vom 18. Oktober bot der Schachclub Sursee nun eine gute Möglichkeit, die wichtigsten Grundlagen der Turnierschachregeln zu lernen und aufzufrischen.

Mit 20 Teilnehmern stiess der Kurs auf gute Resonanz und reges Interesse. Dies wohl nicht zuletzt auch wegen dem Kursleiter selbst. Bruno Bosco, welcher durch den Abend führte, kann auf eine langjährige Erfahrung im Bereich Turnierleitung zurückblicken. Er war bis im Jahr 2018 verantwortlich für die SGM (Schweizerische Gruppenmeisterschaft) sowie das Bundesturnier, und erwarb sich durch seine Arbeit eine ausgezeichnete Reputation. Das fundierte Wissen von Bruno (Fide Arbiter) zeigte sich nicht nur bei den zahlreichen und teils kniffligen Fragen während des Kurses, sondern auch bei der anschliessenden Fragerunde sowie bei Gesprächen in der Pause und nach Kursende.

 

Mit dem erfolgreichen Kurs, der ausschliesslich gute Rückmeldungen erhielt, haben die Teilnehmer nun das nötige Rüstzeug für die kommenden Mannschaftsmeisterschaften.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern und beim Kursleiter Bruno Bosco für den guten Einsatz!

 

 

 

 

 

Weisst du es?

Unter welchen Bedingungen kann eine dreifache Stellungswiederholung reklamiert werden?

Wie muss man vorgehen, wenn man Remis durch dreifache Stellungswiederholung reklamieren will?

Wie geht man bei einem korrekten Remisangebot vor?

Wie kann der Turnierleiter reagieren, wenn bei klassischer Bedenkzeit und zwei verbleibenden Minuten aufgrund des fehlenden Gewinnpotentials ein Remis reklamiert wird?

Darf man aufstehen, wenn man am Zug ist?

Wann hört die Karenzzeit für einen Spieler der zu spät kommt, auf zu laufen?

Was geschieht, wenn ein Spieler einen illegalen Zug ausführt? Was geschieht, wenn er dies mehrmals tut?